Unsere globalen Partnerschaften 

Mit unseren Partnerschaften und Sponsorings wollen wir bedeutende Erlebnisse für unsere Kunden schaffen und einen positiven Einfluss auf die Zukunft unseres Planeten haben. Erfahren Sie mehr über unsere Partner, unsere gemeinsamen Ambitionen und die Meilensteine, die wir gemeinsam erreicht haben.


Frieze Kunstmessen
 

Die Deutsche Bank ist Global Lead Partner der Frieze Art Fairs weltweit. Seit der Frieze London im Jahr 2004 ist die Partnerschaft zwischen der Frieze und der Deutschen Bank mit der Einführung weiterer Messen gewachsen, wie der Frieze Masters und der Frieze New York im Jahr 2012 und der Frieze Los Angeles im Jahr 2019. Der Start der ersten Messeausgabe der Frieze Seoul findet vom 2. bis 5. September 2022 in Südkorea statt. 

Die Deutsche Bank Wealth Management Lounge, unser spezieller Gastgeberbereich auf den Messen, begrüßt jedes Jahr Tausende von Kunden und Gästen. Auf der Frieze Los Angeles findet in der Lounge die Siegerehrung des Deutsche Bank Frieze Los Angeles Film Award statt - in Zusammenarbeit mit der Ghetto Film School, der Frieze und Endeavor Content. Auf den anderen Messen präsentiert die Lounge einen anderen weltbekannten oder aufstrebenden Künstler, dessen Werk in der Sammlung Deutsche Bank vertreten ist.

In Zusammenarbeit mit

Deutsche Bank Kunst & Kultur

Frieze Partnership with Deutsche Wealth Management

 

Ocean Risk and Resilience Action Alliance (ORRAA)

 

Wir sind stolz darauf, der Ocean Risk and Resilience Action Alliance (ORRAA) als Global Lead Banking Partner beizutreten und eine Partnerschaft zu schaffen, die sich der Bereitstellung von Finanzexpertise und Innovation zum Schutz des Ozeans und der von ihm abhängigen Gemeinschaften verschrieben hat.

Gemeinsam wollen wir globale Maßnahmen und private Finanzmittel fördern, um in Meeres- und Küstennaturkapital zu investieren, eine nachhaltige blaue Wirtschaft zu fördern und die Widerstandsfähigkeit in den Regionen zu stärken, die am anfälligsten für ozeanbezogene Risiken wie den Anstieg des Meeresspiegels und extreme Wetterbedingungen sind.

ORRAA Partnership with Deutsche Wealth Management

 

River Cleanup

 

Deutsche Bank Wealth Management stolz darauf, ein globaler Partner von River Cleanup [EN] zu sein, einer Nichtregierungsorganisation, die sich für die Reinigung von Flüssen und Flussufern mit Abfall einsetzt. Dies ist Teil unseres Engagements, die Gesundheit der Ozeane zu unterstützen und das Bewusstsein für die ökologische Bedeutung unserer Wasserstraßen zu schärfen.

 

Diese Initiative ist Teil der neuen Corporate Social Responsibility (CSR)-Säule der Deutschen Bank für Umweltauswirkungen namens „How we Live“, die von der Überzeugung inspiriert ist, dass die Ergebnisse stärker und weitreichender sind, wenn wir gemeinsam handeln. Mit Hilfe von Kollegen und externen Partnern arbeitet die CSR-Abteilung der Deutschen Bank daran, natürliche Lebensräume wie Ozeane und Küsten, Flüsse und Feuchtgebiete, Wälder, Ackerland und städtische Grünflächen zu schützen und wiederherzustellen.

 

Im Jahr 2022 wird die Internationale Privatkundenbank der Deutschen Bank mit River Cleanup zusammenarbeiten, um sechs Freiwilligenveranstaltungen in Mailand, London, Frankfurt, Madrid, New York und Mumbai auszurichten. Kollegen haben die Möglichkeit, sich zu beteiligen und mehr über die Auswirkungen der Plastikverschmutzung auf unsere Flüsse und Flusssysteme zu erfahren und gleichzeitig eine positive Wirkung vor Ort zu erzielen.

 

ORRAA Partnership with Deutsche Wealth Management

Die Inhalte und Materialien auf dieser Website können als Marketingmaterial betrachtet werden. Der Marktpreis einer Anlage kann sowohl fallen als auch steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück. Die auf diesen Webseiten enthaltenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen und/oder Materialien sind möglicherweise nicht für Einwohner bestimmter Gerichtsbarkeiten verfügbar. Bitte beachten Sie für weitere Informationen die Verkaufsbeschränkungen für die betreffenden Produkte oder Dienstleistungen. Die Deutsche Bank erteilt keine Steuer- oder Rechtsberatung; Potenzielle Anleger sollten sich von ihren eigenen Steuerberatern und/oder Rechtsanwälten beraten lassen, bevor sie eine Anlage tätigen.

×