In unserem CIO Insights untersuchen wir die längerfristigen Auswirkungen des Coronavirus und überprüfen unsere 6 Anlagethemen, die wir zu Beginn des Jahres 2020 identifiziert haben.

 

Dabei betrachten wir insbesondere:

  • Die wirtschaftlichen Aussichten für 2020 und 2021 im Lichte der COVID 19 Entwicklung
  • Die verschiedenen Anlageklassen sowie unsere aktualisierten 12-Monatsprognosen
  •  Warum unsere sechs Anlagethemen für 2020 nach wie vor von hoher Relevanz sein dürften
  • Die vier zentralen Spannungsfelder in der neuen Post-Pandemie-Welt
  • Die SAA und unsere überarbeiteten langfristigen Renditeprognosen für die diversen Anlageklassen
     

Wir gehen davon aus, dass die anfängliche Erholung von der Pandemie nur partiell sein sollte und die globale Produktion nicht vor 2022 auf das Vorkrisenniveau zurückkehren dürfte. Dennoch könnten eine Reihe von Faktoren dazu beitragen, die Aktienmärkte zu unterstützen, darüber hinaus identifizieren wir Anlageopportunitäten auf andern Feldern. 

 

Längerfristig sehen wir Herausforderungen in Bezug auf die verschiedenen Dimensionen politischer Kontrolle im Umfeld einer möglichen Abhängigkeit von (geld-)politischen Interventionen, den Auswirkungen höherer Schuldenstände sowie staatlicher Einflussnahme auf das Wachstum und dem Wunsch der Märkte nach „Händchenhalten“ anstelle irrationaler, von „Gier und Angst“ getriebener Entscheidungen.

 

Eine druckfreundliche PDF des gesamten Reports können Sie hier herunterladen.


Hinweis: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Die hier dargelegten zukunftsgerichteten Erklärungen stellen die Beurteilung des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Materials dar. Zukunftsgerichtete Erklärungen beinhalten wesentliche Elemente subjektiver Beurteilungen und Analysen sowie deren Veränderungen und/oder die Berücksichtigung verschiedener, zusätzlicher Faktoren, die eine materielle Auswirkung auf die genannten Ergebnisse haben könnten. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, welche sich als falsch heraus stellen können.