Loïc Voide, Genf, Schweiz

Loïc Voide, Genf, Schweiz

Head of Wealth Management, Mittlerer Osten und Afrika.

Geboren und aufgewachsen im französischsprachigen Teil der Schweizer Alpen machte Loïc Voide seinen High-School-Abschluss in den USA und stieg durch ein Traineeprogramm in das Bankwesen ein. Bevor er 2015 zu Deutsche Bank Wealth Management kam, war er 22 Jahre lang bei führenden Schweizer Banken für Schwellenmärkte verantwortlich und war außerdem für ein Family Office aus dem Nahen Osten tätig, wo er einen breiten Erfahrungsschatz aufbauen konnte.

 

 

Arbeiten mit Engagement

“Ich möchte meinen Kunden stets Leistungen bieten können, an die sie selbst gar nicht gedacht haben – und das erwarten sie auch von mir. Mit den Möglichkeiten der Deutschen Bank im Rücken kann ich nun noch mehr Leistung liefern.

Ich bin mir bewusst, dass wir als Wealth Manager viele Bereiche abdecken müssen. Hat ein Kunde einmal eine spezifische Frage, die über mein eigenes Fachwissen hinausgeht, ziehe ich entsprechende Experten hinzu. Das erweiterte Netzwerk der Bank bietet mir noch mehr Möglichkeiten, meine Kunden zu unterstützen.

Es ist eine privilegierte Position, aber auch eine große Verantwortung.

Loïc Voide

Ganz gleich, was ihr Anliegen ist – ich möchte immer der erste Ansprechpartner meiner Kunden sein. Ich habe eine privilegierte Stellung, gleichzeitig trage ich aber auch eine große Verantwortung. Ich komme nicht einfach so jedem Anliegen nach. Zu entscheiden, ob etwas das Richtige für einen Kunden ist oder nicht, kann manchmal genauso aufwendig sein wie die finale Ausführung.

Da ich vorher 'auf der anderen Seite' für ein Family Office tätig war, habe ich viele Einblicke in den Bereich gewinnen können. Durch das Verständnis der Dynamik zwischen Kunden und Bank und den familieninternen Abläufen kann ich bestimmte Faktoren hinter den Entscheidungen meiner Kunden besser einordnen.

Letztendlich sehe ich meine Rolle darin, in ihrem Namen vorauszudenken und dazu beizutragen, die Grundlagen für eine wirtschaftlich positive Entwicklung für die nachkommende Generation zu schaffen.”

Hinweis: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Die hier dargelegten zukunftsgerichteten Erklärungen stellen die Beurteilung des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Materials dar. Zukunftsgerichtete Erklärungen beinhalten wesentliche Elemente subjektiver Beurteilungen und Analysen sowie deren Veränderungen und/oder die Berücksichtigung verschiedener, zusätzlicher Faktoren, die eine materielle Auswirkung auf die genannten Ergebnisse haben könnten. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, welche sich als falsch heraus stellen können.